Juniorenlager

Bereits zum Morgenfooting lachte uns die Sonne ins Gesicht. Auf der üblichen Runde in Waldstatt konnte man beim Dehnen die herrliche Aussicht auf den Säntis bestaunen. Nach dem Zmorgen hiess es für die Boys und Girls bereits wieder Sonnencreme einschmieren, Flasche mit Tee oder Wasser füllen, Kopfbedeckung auf und in voller Fussballmontur ab ins Training. Stars wie Lionel Messi, Cristiano Ronaldo oder Kylian Mbappé wurden auf den Trainingsplätzen gesichtet. Bei diversen Spielformen liessen einige Stars ihr Können aufblitzen.

Am Nachmittag hiess es wieder „Super League“. Peter Furger (Zachi) zeigte bei den Spielen wiedermal seine ganze Kreativität. Neben einigen Klassikern konnten sich die Teams auch bei neuen Spielen, wie dem Einparken mit Spielzeugautos, untereinander messen. Trotz der Hitze zeigten die Juniorinnen und Junioren auch im Nachmittagstraining vollen Einsatz. Beim erneuten Besuch in der Badi schmolzen die Glaces schneller dahin, als dass man sie essen konnte. Am Abend fanden Rangverkündigungen der erste Zwischenspiele und der Turniere vom Vorabend statt. Danach wurden noch die Lager-T-Shirts verteilt. Nach dem Dessert und dem Tagesrückblick ging ein weiterer toller und vor allem heisser Lagertag zu Ende.